Beschreibung

Das Naturschutzgebiet Sentina ist das kleinste regionale Naturschutzgebiet in den Schutzgebieten der Marken, das im Dezember 2004 gegründet wurde. Trotz seiner geringen Größe verfügt es über ein großes Naturerbe mit über 400 Pflanzenarten und 180 Vogelarten. Darunter befindet sich auch der Ritter von Italien, ein schlanker und langgliedriger Wasservogel, der zum Symbol des Reservats geworden ist.

Die Bilge besteht aus einzigartigen Umgebungen wie Sandbänken, Feuchtgebieten hinter den Dünen und Brackwiesen, die eine reiche und eigentümliche Flora beherbergen, die heute fast an der gesamten Adriaküste verschwunden ist. Eine davon ist Süßholz, das für seine medizinischen Eigenschaften bekannt ist; unter den anderen typischen Pflanzen der mediterranen Macchia auch der Erdbeerbaum, der Queller und die Heckenrose. Charakteristisch ist dann die sogenannte "Salzsteppe", da sie in einem Boden mit hoher Salzkonzentration wächst.

Das Sentina-Gebiet hat nicht nur einen bedeutenden landschaftlichen und ökologischen Wert, sondern ist seit der Antike auch ein Küstenkomplex von großem historischen und geografischen Wert. Zahlreiche historische und archäologische Dokumente bestätigen, dass dies ein Gebiet der Zusammenstöße zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen war, ein von Naturkatastrophen bedrohtes Gebiet, ein Gebiet mit großem Handelsaustausch und ein strategischer Punkt zwischen der Salaria und der Flaminia als Hauptverbindung zwischen der Küste und das Hinterland. Der Historiker Plinius verweist in seinem Werk auf die Bedeutung des Sentina-Gebiets als einziges Zeugnis des Durchgangs der Liburner; Tatsächlich berichtet er, dass dies "die einzige in Italien übrig gebliebene Erinnerung an die Kolonien ist, die von diesem aus Istrien stammenden Volk gegründet wurden".

Das Naturschutzgebiet Sentina bietet auch die Möglichkeit, eine Reihe von Outdoor-Aktivitäten im Naturschutzgebiet durchzuführen, wobei die ökologischen Besonderheiten des Gebiets respektiert werden:

- Vogelbeobachtung: möglich dank der neu ausgestatteten Wege, ausgestattet mit Informationstafeln und Dachterrassen für die Sichtung der Vogelwelt, von denen aus Blässhühner, Enten, Reiher, Singvögel und Watvögel leicht zu erkennen sind.

- Ausflüge: zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf speziell gekennzeichneten Wegen möglich.

- Freiwilligenaktivitäten im Umweltbereich: Es besteht die Möglichkeit, an Aktivitäten wie der manuellen Strandreinigung oder der Wiedereinführung von Floristik teilzunehmen, die von der Sentina Association, den Amici della Sentina, der Legambiente und der LIPU organisiert werden.

- Veranstaltungen: für Jugendliche und Erwachsene, die das ganze Jahr über von örtlichen Vereinen organisiert werden.

In dieser Gegend...

Appartamento Sentina Mare

Appartamento Sentina Mare

San Benedetto del Tronto
Ferienwohnungen
Appartamento Sui Tetti

Appartamento Sui Tetti

San Benedetto del Tronto
Ferienwohnungen
Residence Galileo

Residence Galileo

San Benedetto del Tronto
Residence
Residence Sunrise

Residence Sunrise

San Benedetto del Tronto
Residence

Angebote und Rabatte, für Sie bereit!